etika.com      Christen für Gerechtigkeit

Christen für Gerechtigkeit / Christians for Justice: 24 Punkte wider die Herrschaft der Lüge; gegen die Diskriminierung politischer Minderheiten … 

Der echte Franziskus: Wir danken Dir, denn noch einmal wird Dein geliebter Sohn wieder kommen in Seiner Majestät und Glorie; Er wird die Verfluchten, welche nicht Buße tun noch Ihn für den Erlöser halten, in die Hölle stürzen; und zu denen, die Ihn erkannt, Ihm gedient, Ihn angebetet und Buße getan haben, sprechen: Kommt her, ihr Gesegneten meines Vaters, zu besitzen das Reich, welches euch von Anfang der Welt bereitet ist. (Nicht bullierte Regel, XXIII, im Gebetbuch „Guter und gerechter Gott“)

Bete unablässig! Oración contínua

Guter und gerechter Gott, sorge Du für Alles!
¡Dios, buen y justo, cuidado ten por todo!

Buon e giusto Dio, provvedi Tu di tutto!

Rette deine Seele für die Ewigkeit!
Gott ist gut und gerecht. Er vergilt Jedem nach seinen Taten.

Der Verblödung der Massen des Kirchenvolkes durch die modernistische Theologie der Allerlösung und die Blasphemie „Alle Religionen sind gleich“ stellen wir die Bibliothek der Kirchenväter und -lehrer sowie begnadeter Schriftsteller entgegen. Christus wird kommen zu richten.

Des Teufels Falle
Denkfaules Schlachtvieh – Christenheit auf dem Todesmarsch
Einseitige Barmherzigkeits-Irrlehre widerlegt
Löwe als Werkzeug der göttlichen Gerechtigkeit
Hieronymus: Die Flucht des Mönches Malchus

DIES IRAE - Tag des Zorns

Der Ostgotenkönig und der Fischkopf – Die Sanduhr
Messe – Mörder – Müssiggang – Mutter (Ehmigs neue Gleichnisse)

Die Weisheit der Welt
Vorsehung - GeheimnisseHausordnung - Grab - Laster

Sprüche: ReligionMenschMoral - GesellschaftWeltTiereNaturSachenÜbel, Apokalypse

5 Märtyrer von Marokko harren aus in der Pein - Franziskaner verwirren König Miramolinos
Märtyrer bedrohen vornehmen Mohren -
Miramolinos bietet Märtyrern junge Mohrinnen an
Maurenkönig enthauptet die 5 Märtyrer - Wunderzeichen an ihren Leichen

Verrat an ChristusApostel der letzten Zeiten AIHS
Papst Bergogliound die Sittenlehre - und die Antichristen
Päpste warnen nicht mehr vor der Hölle -
Christenverfolgung
Tod – Gericht - Hölle – Himmel: Luis von Granada - Martin von Cochem

28.9.2016 Heilige Maria, all ihr Heiligen, bittet für uns! Rettet die Kirche! Heilige Engel, steht uns bei!
ABCAl JazeeraCorriere della SeraRIALa Stampa - Südtirol onlineradiovatikan.de - Weltpresse - Heiligenkalender: heute – hoytodayaujourd’huioggi - danas

116 languages AymaraCatalánEnglishFrançaisItalianoHrvatskiMagyar

Español ETIKA   1    2    3    4    56    7    8    9    D.A.U.T.  I    D.A.U.T.  II

Biblioteca ReligiónOracionesOraciones de San Francisco Tras los pasos de la Virgen
Meditaciones: Miseria de la vida humana – Muerte – Juicio Final – Infierno – Gloria

S. Alfonso M. de Ligorio: Del Antecristo - Gerson: De los que escandalizan a los niñosEl Milagro de Calanda. Video - El número de los condenados - La divina predestinación - El purgatorio - La gran Apostasía anunciada - El ataque modernista a la Iglesia - Gog y Magog - La dominación universal - La Revolución francesa: El diablo en acción: https://youtu.be/DtcP7Mn8BX0

Das Gute siegt! Für Gott : für Wahrheit, Gerechtigkeit und Barmherzigkeit – Para Dios : para la verdad, justicia y misericordia - For God : for Truth, Justice, Mercy. Self-Determination for all Peoples and Ethnic Minorities! – War and Occupation are Crimes! – Bane to All Exploiters! - Unabhängiger christlicher Internet-Dienst – TV-Alternative – ÜberlebenshilfenAlles Wichtige über Apokalypse und Antichrist . 3. Reformation † ETIKA † Apostel der letzten Zeiten AIHS † Apóstoles de los Últimos Tiempos ‒ La voz de San Francisco, Girolamo Savonarola, Fray Luis de Granada y de los cristianos para la unidad. Lies die Bibel, Heiligenbücher, Dante, Karl May, Reimmichl, Rosegger, Lesskow, Goritschewa, Gandhi, Robert H. Benson, G. K. Chesterton, Agatha Christie. - Dein Reich komme! ‒ Gottesfurcht ist aller Weisheit Anfang ‒ Sozialkritik ‒ Dietrologia – MUNDUS VULT DECIPI – HABEAT SIBI – Himmel oder Hölle

Die Welt ist eine Bühne. Gespielt wird „Schuld und Sühne“. Deinen Horizont belichte: Lies die ETIKA-Gedichte:

Diamanten der Wahrheit - Wenn Gott fern bleibt – Leiden Jesu - Unser Ende - Dummheit schützt vor Strafe nicht
Die Letzten Dinge - Irdische Gerechtigkeit - Scheintiroler - Wanderfreuden - Fürchte das Gericht
Nicht alle Feinde lieben - Teufelskinder - Die neue Erde -
Die Grausamen - Der Fluch von Palmyra
Paradiesesfreuden - Erlösung der Kreatur - GegenstrategieAn die Meinungsmacher
Was ist das? - Der Grausamen Strafe - Sühne! - Frechheit siegt - Wölfe im Schafstall
Wenn Jesus kommt - Unschuld oder Buße - Es brennt die Welt - Verrat am Evangelium
Der Alptraum - Hass die Sünde, räche dich! - Verführer/innen
Sünden, die nicht vergeben werden - „Sie glaubten an den falschen Gott
AnathemaSelbstbestrafung - Höllendurst -
Der Plan der Hölle
Allein gelassen  Ordnung muss seinProvokationGott vergiltZu spät?
MusikterroristenTeerfreie Wanderwege - Politiker
Ewiges Tirol - Ich will dem Bösen widerstehen - Bärenplage - Gott kommt zu richten - Logik
Richterliche Anmaßung -
Mendelfriede - Das Ende der Sünde
Menschheit, wach auf!HimmelsköniginZerknirschung -  Im KäfigTahrir – Kerkerelend - Irrungen

Verzweifelt schreien Millionen - Religionsfreiheit
Selbstüberwindung führt zur Freud´ - Richter Tunichtgut
- Freiheitshelden - Regenbogen - Bruder Wald
Ein zweites Leben - Der Wolken Spiel - Rettender Gedanke -
Der Kinder Fluch - Verkalkuliert
Kein Sklave - Südtirolfreunds Klage - Selbstüberwindung -
Vor dem Kreuz - Himmelsblau
Ungläubig
- Aasgeier - Verfluchtes Trio - Die Forderer - Opfer schlechter Bilder
Naturverbunden - Chaosstifter - Irgendwann - Schütze, rette, richte! - Apokalypseschatten

ETIKA:  1 GOTT / RELIGION

GebetePilgerschritte auf der Himmelsleiter - Franziskus-ChronikAIHS - Der Orden der Endzeit

Bibliothek ReligionBibel  Diverses Gott weintÖkumene / Himmel - Sprüche

Meditiere täglich über Sünde – Elend des Lebens – Tod – Letztes Gericht – Hölle – Himmel

„Das Lesen geistlicher Bücher ist die erste Stufe zum besseren Leben.“ (hl. Franziskus von Borgia SJ)

Die Bücher von Rainer Lechner sind in jeder Buchhandlung zu bestellen, bei www.bod.de/shop/ usw.

Betet! Betet! Betet! Gott allein errettet.
Guter und gerechter Gott

Gebete – Pilgerschritte. Herausgegeben von Rainer Lechner. 2. Auflage. 112 Seiten. ISBN 978-3-7357-6103-3. Preis 6.20 Euro. Als E-Book ISBN 978-3-7357-3036-7 für nur 2.49 Euro bei :

Empor aus der Scheinwelt
Gedichte von Rainer Lechner. 180 Seiten. 11.90 Euro. ISBN 978-3-8482-6395-0.- Als E-Book 2.49 Euro.  EAN 978-3-8482-4880-3

Jedem nach seinen Taten
Abenteuerliche Reise durch Hölle und Himmel. Roman. 2. Auflage 2013. 252 Seiten. 14.90 Euro. ISBN 978-3-8482-6456-8. Als E-Book 2.49 Euro.

Christen, seid alle eins! 3. Reformation

2. Auflage 2013. 112 Seiten. 6.80 Euro. ISBN 978-3-8370-5588-7. - Als E-Book 2.49 Euro. EAN 978-3-8448-6141-9

Himmels-Abc

220 Seiten. 14.80 Euro. ISBN 978-3-8370-5584-9. - Als E-Book 2.49 Euro. EAN 978-3-8482-5041-7

Stürze dich in das Abenteuer des Glaubens!
Befrei dich aus der Scheinwelt, in welche dich die Gottlosen hineinziehen mit TV, englischer Radiomusik, Computer- und Handysucht usw. Nur eines ist wichtig: so leben, dass man nicht in die Hölle kommt!

Der christliche Gott ist furchtbar über alle Götter

Botschaft der Apostel der letzten Zeiten AIHS

Heilandsworte an Prof. Drexel in der Nacht zum 7. Februar 1975: „Dieses Unheil (das wir 2016 erleben werden, nach 70 Jahren falschem Frieden ohne Gott, nach schrankenloser Genussgier und nach der Abschaffung der Moral) kommt von dem dreifachen Abfall: von dem Abfall von Gott, von dem Abfall von Gottes Geboten, von dem Abfall von der Ordnung Gottes.“ (Born Verlag Olten, 1980, 110f.)

Tyrannei und Demokratie, Unterdrückung und Ausbeutung, UNO und EU, Dollar und Euro werden vergehen.

Lüge und Verführung, Fernsehen und Smartphone werden vergehen.

Himmel und Erde werden vergehen.

Das Reich Gottes wird ein Königreich sein, keine Demokratie. Gott regiert allein.

„Christus … brachte das Reich Gottes, das alle anderen Religionen und Kulturen zerschlägt und überwindet (Dan.2, 44; 7, 14, 27; Offb 11, 15 u.a.)“ „Eine Demokratie ist im Reich Gottes undenkbar. Der König allein entscheidet, baut, regiert und richtet sein Reich …“ (Abd al-Masih: Dein Reich komme, Beirut, 2002, 175f, 115)

Tut Buße, denn das Reich der Himmel ist nahe herbeigekommen. (Matthäus 3,2)

Apostel der letzten Zeiten AIHS, 6.1.2016, etika.com

Die Apostel der letzten Zeiten AIHS verkünden die zentrale Botschaft des Christentums:
Sündigt nicht! Non peccate! (1. Korinther 15,34)

2 MENSCH     27 Gesundheit    Bibliothek    Kurzbotschaften    Diverses     Personen - Sprüche

Abtötungen und Mortifikationen

Die Genussmenschen

Böse Menschen benützt Gott zur Vervollkommnung der Guten

3 FAMILIE / LIEBE / MORAL    Diverses  -  Sprüche

Retten wir die Ehe und Familie!
Liebe ist himmlisch
Sündhafte Leidenschaften führen in die Hölle

Scheidung: Wir haben unser unvollendetes Buch nun doch abgeschlossen mit zwei Empfehlungen
Ehenot: 2 Lösungen

Mittel gegen die Unkeuschheit

Welch Geheimnis ist ein Kind!

4 GESELLSCHAFT TVNS (überholt) - Sprüche

Die Schönheit der Kulturen ‒ vermischt sie nicht! Gott will, dass jedes Volk in seiner Art sich entfaltet, blüht und Früchte bringt.

Gute Musik – Música buena – Good music (Videos youtube)

5 VOLK / WELT - Sprüche

 

Das Flüchtlingsproblem: Ärmste Vergessene – Hilfe für Unwürdige

Zur Situation in Syrien: http://sana.sy/index_eng.html - http://en.irna.ir/index.aspx - http://de/rian/ru - Al Jazeera - www.washingtonpost.com - http://www.lorient-lejour.com.lb - http://www.annaharonline.com/

6 TIERE       - Sprüche

Das elfte Gebot

Selbstmord der Kirche, von oben verordnet
Tier-Manifest der AIHS

Tiere gehorchen Franziskus

www.stopvivisection.eu

7 NATUR / UMWELT / TOURISMUS - Sprüche

Südtirol zerstört sich selbst – Kulinarisch einfallslos

Südtirolwetter jetzt

8 SACHEN - Sprüche

Der MBB-Vorschlag von 1969: Schienenautos

9 DAS BÖSEApokalypseAntichristKindesmissbrauchHölle, Fegfeuer, Weltdiktatur - Höllengedichte: Nur eines schreckt den Bösewicht - Sprüche

Spannende Romane

Des Teufels Falle – Christenheit auf dem Todesmarsch - Kommentar zur Flucht des Malchus

„Whom the gods destroy, they first drive mad.“ (Agatha Christie: Hallowe´en Party. Harper Collins Publishers, London, 2001, 330).
„Too much mercy … often resulted in further crimes which were fatal to innocent victims who need not have been victims if justice had been put first and mercy second.”
(198)

Die murrenden Dämonen der Vorhölle

Das Elend als Strafe der Sünde (7. und 8.)

Das Tier der Apokalypse kündigt sich an

Die schreckliche Seelenangst beim Sterben (II)

Sechs Dinge redet uns der Teufel ein

Warum Gott uns die Hölle androht

“Ich will richten mit Pest und Blut“

Warnungen

Die Hölle nach der Apokalypse des Petrus

Euer künftiges Schicksal beschreibt Dante in seinem XIII. Gesang des „Inferno“
Selbstmordkandidaten aufgepasst!

Sichern wir unser Heil durch ein wahrhaft christliches Leben
Papst: Predigt über die Hölle!

Das Fegefeuer laut Franziska Romana

Über die Kunst, gut zu sterben - Gebet um einen seligen Tod

Fangt an, die bessre Welt zu bauen: Duldet nicht das ird´sche Grauen! (Verbrechen wie Kinderschändungen, Folter, Erpressung, Wucher, Ausbeutung, Unterdrückung, Krieg, Verbrechen an der Liebe, Tierversuche, grausames Schlachten, etc.)

„Das ist das Gericht Gottes, das schon hier auf Erden beginnt und sich bis jenseits des Jüngsten Tages in alle Ewigkeit erstreckt.“ (Karl May: Satan und Ischariot, 457)

Wer behauptet, der Mensch könne nicht tiefer fallen als in Gottes Hand,
 der leistet den vielen Selbstmorden Vorschub. In einer einzigen Woche sind – dem Vernehmen nach – von einer Südtiroler Brücke fünf Menschen in den Tod und die Hölle gesprungen. (Lies Dantes „Inferno“.) Und wer bei Selbstmördern Nachrufe formuliert wie „In Gottes Hand geborgen, hat den Frieden bei Gott gefunden“ usw., oder wer dreist lügt „Gott verzeiht immer“, macht sich mitschuldig an künftigen Selbstmorden. (Guami)

Wäre Gott nur Liebe
und nicht auch Gerechtigkeit, wäre es sinnlos, Maria, die Heiligen und die Engel um ihre Fürsprache zu bitten oder den Rosenkranz zu beten,
ja überhaupt wären fast alle Gebete überflüssig; und Jeder könnte Böses tun, und Alles würde allen Sündern und Frevlern verziehen.

Niemand glaubte meinen Worten,
denn die Menschen allerorten
wussten alles viel, viel besser,
lieferten sich selbst ans Messer
ihrer Dummheit, ihres Wahns ‒
haben Gott vergessen ganz.

„Ich habe gerufen, und ihr habt nicht gewollt. Ich habe meine Hand ausgestreckt, und niemand hat darauf geachtet. Ihr habt alle meinen Rat verachtet und meine Strafreden in den Wind geschlagen. So will auch ich bei eurem Untergange lachen und spotten, wenn euch begegnet, was ihr fürchtet.“ (Sprichw. 1,24-26; Auer 584)

Christlicher Internet-Dienst etika.com

17 Millionen page hitsBuntesZeitlos

Nur die neueste Version der ETIKA-Artikel ist gültig

AIHS – Luis de Granada – Savonarola – Karl May – Gandhi – Reimmichl

Patrones: La Virgen de las Angustias, San Francesco d´Assisi, russischer Pilger

ETIKA verkündet die Botschaft Gottes, will Seelen und Leben retten

ETIKA will die Guten aller christlichen Konfessionen einigen und die Gerechten aller Völker

Wir dienen weder Ideologien noch Götzen, sondern allein der Wahrheit, Gerechtigkeit und Barmherzigkeit

Nur die Dummen und Schlechten glauben nicht an Gott und an ein Leben im Jenseits, das den vollbrachten Werken entspricht.
Alle edlen, höheren Seelen sehnen sich nach der ewigen Seligkeit, und nichts kann ihre Hoffnung erschüttern.

Ihr macht den Himmel unwillig durch euer Reden! Dadurch, daß ihr sprecht: „Wo ist der Gott, der da straft?“ (Maleachi 2,17)

Verflucht der Mann, dessen Herz sich abwendet vom Herrn. (Jeremias 17,5) Du hast die Wahl!

Verführung ist die wahre Gewalt. (Gotthold Ephraim Lessing)

Wenngleich die geschaffenen Wesen vergänglich sind: Niemals werden sie in das Nichts zurücksinken. (Thomas von Aquin)

Jesus Christus, der Sohn Gottes, ist für uns gestorben am Kreuz und auferstanden von den Toten.

Das ist die Liebe zu Gott, daß wir seine Gebote halten. (1. Johannes 5,3)

Wir sind geboren, um Gott zu loben.